1914
bis 1918

Freiwillige Rote-Kreuz-Schwester im Ersten Weltkrieg
Einsatz vor allem in Lazaretten an der Westfront
(Cambrai/Frankreich, Mons und Hasselt/Belgien)

1917

In Mons entscheidende Begegnungen mit der Schönstattbewegung
durch den Pallottinerstudenten Franz-Xaver Salzhuber und
seine Theologengruppe
Gertraud von Bullion nimmt brieflichen Kontakt mit dem
Gründer P. Josef Kentenich auf

1920

8. Dezember
Weihe von Gertraud von Bullion und ihrer Kusine Marie Christmann
an die Dreimal Wunderbare Mutter von Schönstatt – Gründung der
Frauenbewegung von Schönstatt und Gründungstag des Schönstatt-Frauenbundes